Großübung der Feuerwehren im Gemeindegebiet Amerang (Sept. 2009)

Großübung der Feuerwehren im Gemeindegebiet Amerang

Im Rahmen der Brandschutzwoche führten die Feuerwehren von Amerang, Evenhausen, Kirchensur und Albertaich eine Gemeinschaftsübung durch. Angenommenes Brandobjekt war das Anwesen der Familie Jacklbauer in Hillersöd. Da die aus dem Hydranten zur Verfügung stehende Wassermenge nur für den Erstangriff ausreichen würde, war eine 600 m lange Schlauchleitung vom Weiher vor dem Gasthaus Suranger hinauf zu dem Anwesen nach Hillersöd aufzubauen. Die Übung wurde durchgeführt unter den kritischen Augen von Kreisbrandmeister Hermann Kratz, der in seiner anschließenden Manöverkritik die Zusammenarbeit der Gemeindewehren lobte und sich erfreut zeigte, dass die Zusammenarbeit auch landkreisübergreifend mit der Feuerwehr aus Albertaich gut funktioniert hatte. Zukünftig soll, nach Einführung der integrierten Leitstelle in Rosenheim, auch die landkreisübergreifende Alarmierung verbessert werden.

 

Artikel drucken:
Quelle: Mitteilungsblatt der Gemeinde Amerang
Autor: Josef Ecker
Datum: November 2009