Verschmutzte Fahrbahn

Am Abend des 18.3. kam es auf der RO 36 Höhe des Weilers Petermühle zu einer Verunreinigung der Fahrbahn. Da akute Gefahr bestand wurde die Feuerwehr Evenhausen alarmiert. Bei Eintreffen sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle und reinigte grob die Straße mittels Wasser und Besen. Später wurde die Einsatzstelle an die zuständige Straßenmeisterei übergeben.

„Verschmutzte Fahrbahn“ weiterlesen

Wohnungöffnung

Die Feuerwehr Evenhausen wurde am Freitag den 31.01.2020 zu einer Wohnungsöffnung gerufen. Die Türe wurde durch die Einsatzkräfte gewaltsam geöffnet. Die Person in der Wohnung wurde dem Rettungsdienst übergeben und die Einssatzstelle abschließend der Polizei.

Brandeinsatz

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde die Feuerwehr Evenhausen nach Amerang zu einem gemeldeten Wohnungsbrand mit Personen in Gefahr alarmiert. Ein Aufmerksamer Nachbar alarmierte die Einsatzkräfte der Gemeinde Amerang, da er einen Brandgeruch feststellte und der Rauchmelder der betroffenen Wohnung ausgelöst hatte. Beim Eintreffen der Feuerwehr musste die Wohnungstür mittels Werkzeug geöffnet werden. Bei der Erkundung wurde schnell die Ursache gefunden, diese war eine mittlerweile bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Pizza im Backofen. Die Wohnung wurde belüftet und der Mieterin übergeben. Weitere Maßnahmen waren glücklicherweise nicht erforderlich.

Ölspur RO 36

Auf der RO 36 bei Petersmühle kam es am Freitag zu einem allein Unfall eines PKW. Dabei riss sich das Fahrzeug seine Ölwanne auf. Bei Eintreffen der Feuerwehr Evenhausen, war der Verursacher nicht mehr vor Ort, dieser wurde jedoch von der Polizei ermittelt.

Die Feuerwehr streute die Ölspur ab und stellte Warnschilder auf.

Container Brand

In einer Recyclinganlage kam es zu einem Brand an einem Häcksler. bereits vor Eintreffen der Feuerwehren konnte der Brand durch Mitarbeiter gelöscht werden. Für die Feuerwehr Evenhausen war kein Eingreifen erfoderlich.

Kellerbrand

Aus ungeklärter Ursache kam es am Montag den 19.12.16 in Stephanskirchen zu einem Kellerbrand. Durch das schnelle bemerken und das schnelle Eingreifen konnte schlimmeres verhindert werden.

 

Verkehrsunfall

Pressemitteilung der Feuerwehr Evenhausen

 

Am 20.08.2016 kam es um 19:35 zu einem Verkehrsunfall auf der B 304 höhe Osendorf. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrer eines PKW die Kontrolle, fuhr in den Straßengraben und überschlug sich. Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatte sich der Fahrer selbst aus dem Fahrzeug befreit und wurde an den Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehren Evenhausen, Schönberg und Kirchensur sicherten die Einsatzstelle ab und leuchteten diese zur Unfallaufnahme der Polizei aus. Zusätzlich waren der Rettungsdienst der Johanniter aus Wasserburg mit zwei Fahrzeugen, sowie der Notarzt des Roten Kreuz aus Wasserburg am Einsatzort.

 

Verkehsunfall

Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen 2 PKWs. Dabei wurde auch die Beschilderung in mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und unterstüzte den Rettungsdienst.