Jahreshauptversammlung 2015

Am 31.03.2015 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Evenhausen e.V. statt.

Zunächst wurden die Ehrengäste des Vereins, der dritte Bürgermeister Werner Fröwis , der Kreisbrandmeister Hermann Kratz sowie alle Anwesende durch den Vorsitzenden des Feuerwehr Vereins Franz Oberloher begrüßt. Im Anschluss gab es seitens des Vorstandes einen kleinen Rückblick des Vereins aus dem vergangenen und ebenso einen Ausblick auf das kommenden Jahr mit seinen Höhepunkten.

Im Bericht des Kommandanten war im Anschluss zu hören, dass die aktuelle Zahl der aktiven Feuerwehrfrauen und -männer derzeit bei 50 Feuerwehrdienstleistenden besteht, wovon 8 in der Jugendfeuerwehr aktiv seien.
Personell gab es im Vergangenen Jahr eine kleine Änderung bei der Jugendfeuerwehr. Maria Fischbacher übernahm die Leitung, da der bisherige Jugendwart Klaus Berger beruflich eingebundener ist. Jedoch ist sie nicht allein in der Jugendabteilung, Klaus Berger unterstützt sie als Stellvetreter auch weiterhin und zusätzlich werden die beiden noch durch Alexander Bliemel verstärkt.
Insgesamt hatte die Feuerwehr im letzten Jahr 19 Einsätze zu bewältigen.

Nachdem der Kassier Florian Gantner seine Jahresbericht vorlegte, überbrachte der Kreisbrandmeister Hermann Kratz die Grüße der Inspektion und informierte die Kameradinnen und Kameraden über die Neuerungen im Bereich der Ausbildung und des Digitalfunk.

Als Vertreter der Gemeinde Amerang überbrachte Werner Fröwis ebenfalls die Grüße des Bürgermeisters und dankte den Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz im Vergangenen Jahr. Da die Feuerwehr Evenhausen ebenfalls an einigen Unwettereinsätzen beteiligt war, wurde ihnen besonders für diesen Tag bedankt.

Artikel drucken: