Urheber/Rechteinhaber: Peter Kollmann, Quelle: Wikipedia

Feuerlöscher

Es gibt verschiedene Arten von Feuerlöscher, die sich in Aufbau, Handhabung und Verwendung unterscheiden.

Vor allem die Handhabung (Wie verwende ich einen Feuerlöscher) und die Verwendung (Wann verwende ich welchen Feuerlöscher, welcher Feuerlöscher ist für was geeignet) soll hier vermittelt werden.

  • Brandklassen
    Einteilung von Bränden nach ihrem brennenden Stoff.
  • Löschmittel
    Mittel/Substanz zum löschen von brennenden Stoffen abhängig von der Brandklasse.

 

Arten von Feuerlöschern

Im Wesentlichen sind folgende Arten von Feuerlöscher im Gebrauch:

  • Pulverlöscher
    Meist ABC Pulver; für feste, flüssige, flüssig werdende und gasförmige Stoffe geeignet. (Brandklassen A, B und C).
  • Wasserlöscher
    Nur für feste Stoffe geeignet.
  • Schaumlöscher
    Für feste, flüssige und flüssig werdende Stoffe geeignet.
  • Kohlendioxydlöscher
    Für flüssige und flüssig werdende Stoffe geeignet. Keine Löschrückstände.

Wie lösche ich richtig!?

  • Personenrettung
    Dafür sorgen, dass Personen den Gefahrenbereich verlassen.
  • Hilfe holen 112
    Möglichst frühzeitig die Feuerwehr alarmieren!
  • Eigensicherung
    Nur selbst löschen, wenn dies gefahrlos möglich ist.
  • Windrichtung
    Immer mit dem Wind löschen.
  • Abstand
    Ausreichend Abstand halten, damit die Löschfläche möglichst groß ist.
  • Von unten nach oben
    Nicht in die Flammen löschen, sondern in die Glut (Brandgut).
  • Stoßweise löschen
  • Flächenbrände
    vom Rand her löschen (von außen nach innen).
  • Tropf- oder Fließbrände
    von oben (Austrittsstelle) nach unten (Lache), um ein Wiederentzündung zu vermeiden.
  • Mehrere Feuerlöscher
    Sind mehrere Feuerlöscher vorhanden, diese gleichzeitig und nicht nacheinander einsetzen.
  • Brandstelle überwachen
    Nach dem Löschen das Erkalten der Brandstelle überwachen, damit eine Wiederentzündung rechtzeitig verhindert werden kann.
  • Gebrauchte Feuerlöscher
    Verwendete Feuerlöscher müssen nach einem Einsatz wieder aufgefüllt werden und funktionsfähig an seinen Platz gestellt werden.

Quelle: Wikipedia
Bild: Peter Kollmann

 

Weiterführende Links

Artikel drucken: